Besten Spinnrollen in allen Preisklassen

Eine gute Spinnstange ist immer eine gute Angelrolle. Für die Spinnfischerei gibt es bei Walzen andere Anforderungen als an Walzen für die Tonhöhenfischerei. Das Gewicht und die Linienverlegung spielen also eine größere Rolle. Ich möchte Ihnen in diesem Artikel einige Top-Modelle aus jeder Preisklasse vorstellen, die sich bewährt haben und den Anforderungen des modernen Spinischens entsprechen.

Neben einigen Insider-Tipps sind die Rollenserien, die sich in der Praxis schon lange bewährt haben. Darüber hinaus habe ich einige spezielle Kategorien in Betracht gezogen, wie Rollen, die sich besonders für Faulenzen eignen, und besonders robuste Rollen, die schwer zu kleben sind. Für Angler, die es ein bisschen schneller mögen oder einfach nur weniger kursieren wollen, gibt es immer noch Rollen mit sehr hoher Übersetzung.

Kleines Update: Der Artikel wurde für 2019 aktualisiert. Im Laufe des Jahres werde ich neue Einträge überprüfen und gegebenenfalls einfügen.

Das ist eine gute Rolle für die Spin-Fischerei

Denn Spin-Angeln ist eine gute Rolle, die Bremse funktioniert richtig und fängt nicht ruckartig an. Da man viel und lange in der Spin-Fischerei wirft und das Gewicht der Rolle leicht sein sollte, sonst ist der stundenlange Wurf schnell anstrengend.

Eine gewisse Leichtigkeit ist auch wichtig, weil sie es einfach komfortabler macht. Auch das Smooth-Laufen ist ein direktes Merkmal der Rollenqualität. Dieses Merkmal hängt nur teilweise mit der Anzahl der Kugellager zusammen. Zwar immer mit der Anzahl der Kugellager beworben, aber das hat nur mit der Qualität und oft mehr mit dem Kundenfang zu tun. Eine gute Spinnrolle kann mit 5 Kugellagern sehr glatt sein! Wichtig ist, dass beim Drehen des Griffes nichts zerkratzt oder ungleichmäßig läuft.

Auch muss sich die Linienwalze mit leichter Berührung schnell und richtig drehen können, weil sie Verschleiß und Drehung in der Schnur verhindert.

Gießeigenschaften und Spulenfüllung

Natürlich sind die Gießeigenschaften einer Rolle wichtig, aber wir wollen möglichst mit möglichst wenig Aufwand werfen. Daher haben die meisten Rollen abgerundete oder sogar konische Entladungskanten auf der Spule, über die die Linie mit wenig Widerstand während des Wurfes rutscht. Noch wichtiger für die Gießeigenschaften ist eine runde und dünne Angellinie, die auf unsere Walzspule kommt. Die Spule sollte immer bis 2-3 mm unter der Kante gefüllt werden. Mehr führt zu Perücken und weniger Kosten werfen.

Die Saitenverlegung
Die Linienverlegung ist ein sehr wichtiges Qualitätsmerkmal. Gerade wenn man mit geflochtenen Linien angelt, nimmt es eine Rolle, sie richtig zu bewegen. Dies gilt für alle Rollen in den Tabellen und Sie können ohne Zögern geflochten spülen. Manchmal gibt es noch Scheiben unter der Rollenspule, die entfernt werden müssen, um eine gute Linie zu legen. Sie können erkennen, ob dies notwendig ist, wenn die Linie oben oder unten der Spule nach ein paar Schichten zu dick oder zu dünn ist.

Was eine gute Spinnrolle kostet

Gute Spinnrollen gibt es bereits für ca. 30 €, die qualitativ hochwertige Rollen sind, die man viele Jahre verwenden kann, wenn man sie sorgfältig bearbeitet. Man muss etwas gegen Glätte tun und die Haltbarkeit kann ein bisschen reduziert werden. Für 50 € bekommt man viel, denn seit Jahren ist die Technologie der High-End-Walzen im nächsten Jahr ein Preissegment unten und so weiter … bis die Technik zumindest teilweise in den günstigen Rollen angekommen ist. Denn manche Features und teure Materialien gehen nicht weiter nach unten. Natürlich werden in den günstigeren Rollen meist andere Materialien verwendet. Vollmetallwalzen aus Aluminium kosteten in der Produktion wieder Kosten.

Für etwas mehr Geld bekommt man noch bessere Linienverlegung und leichtere Rollen mit hoher Stabilität. Im High-End-Segment zahlt man viel, nur um eine High-End-Rolle zu bekommen. Nichtsdestotrotz gibt es auch die neueste Technologie und den Anspruch, das Beste zu holen, gibt es derzeit auf dem Markt der Fischernollen.

Vergewissern Sie sich, was Sie ausgeben möchten, denn für 10 € mehr in der Preisspanne von 40-150 € immer eine noch bessere Rolle und so sind Sie dann schnell bei deutlich mehr, als Sie eigentlich ausgeben wollten. Spinnrute Test 2019 | Die besten Spinnruten im Vergleich 10testen.de

Spinnrollen für Anfänger
Für Anfänger empfehle ich in der Regel, Rollen aus den unteren Preisbereichen zu wählen, bis man wirklich sicher weiß, welche Art von Angeln am meisten Spaß macht. Auch gelegentliche Angler, die weniger als 10-mal im Jahr fischen, empfehle ich eher billig, im mittleren Preissegment zu wählen, da bei gelegentlichem Gebrauch, das Material kaum ermüdet und man viele Jahre mit den Rollen fischen kann. Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie sich natürlich bessere Rollen gönnen.

Aber man fängt keine Fische mehr, außer im sehr seltenen Fall, wo es auf den letzten Meter geworfen wird oder man den ganzen Tag fischen möchte und es hängt von den 50 g weniger oder der Leichtigkeit ab.

Ausgleich der Spinnstange
Ca. 0-1 cm vor der Spule sollte eine Spinnstange mit einer Walze ausbalanciert werden.
Das Gewicht einer Spinnrolle sollte an die Angel angepasst werden, da das starke Kopfgewicht eines Schwanzes schnell ins Handgelenk geht und eine unnötige Belastung darstellt. Der Schwerpunkt der Spinnstange sollte eine Hand breit vor dem Rollenfuß sein. Wenn man die Angelrute auf zwei Fingern ausbalanciert, sollte sie nicht vorwärts oder rückwärts kippen. Je länger und schwerer eine Stange ist, desto schneller wird sie in einer leichten Walze top schwer und umgekehrt. Wenn man eine 1,8 m lange Stange fischt, dann sollte die Rolle ziemlich einfach sein und umgekehrt. Mit einer 3m Spinnstange wählt man dementsprechend die passende Rolle nicht zu einfach, sondern eine Nummer größer.

Materialien zum Spinnen
Neue Spinnrollen verwenden eine Vielzahl von High-Tech-Materialien, die von kohlefaserverstärkten Kunststoffen bis hin zu verschiedenen Metallen reichen. Die Shimano Stradic wurde zum Teil aus sehr leichtem Magnesiumoxid hergestellt. Auch Messing und andere Leichtmetalle sind im Inneren installiert. Die Achse sollte aber noch aus Stahl gefertigt sein, um die erforderliche Stabilität zu haben. Spinnrollen Test 2019 | Die besten Spinnrollen im Vergleich 10testen.de

Die Materialien sollten torsionsfrei sein. Torsionsfreiheit bedeutet, dass die Rollen eine hohe Steifigkeit gegen elastische Verformungen durch eine Kraft oder ein Drehmoment haben. Das bedeutet für unsere stationären Walzen, dass sich der Rollenfuß oder andere Teile des Rollengehäuses nicht verziehen, wenn sich ein starker Fisch im Bohrer befindet. Vor allem Metallwalzen haben eine hohe Torsionsfestigkeit, während billige Plastikrollen immer hin und her gehen können.

Rollengrößen zur Orientierung
Welche Rollengröße zu welchen Fischarten passt, ist in der Tabelle unter diesem Absatz zu sehen. Das Ganze ist relativ zu sehen und die Tabelle sollte nur eine grundlegende Orientierung geben. Hinzu kommen Rollengrößen wie ein 2500 ‘ er dann zwischen der Größe eines 2000 ‘ er und einer 3000 ‘ er Rolle. Es ist auch zu beachten, dass Rollen von Shimano immer etwas kleiner sind als Modelle von Daiwa. Eine 3000 ‘ s Daiwa-Rolle entspricht einem 4000 ‘ s Shimano.

Wieder nennen andere Hersteller eine 1000 ‘ er-Rolle dann 710 ‘ er und die 5000 ‘ er-Rolle der Serie ist dann die 750 ‘ er-Größe. Die Forelle ist es egal, ob sie mit einer Rolle gefangen wird, die es erlaubt, Wels im Bach zu bohren oder mit einer kleinen Rolle gefangen zu werden. Bei den Rollengrößen geht es vor allem um die Bremskraft, das Gewicht und die Stabilität der Walze sowie die Balance der Stangen und Walzen Kombination.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *